Schloss Wasserburg

Traisen auf der Höhe Wasserburg mit Steinmandl Traisen auf der Höhe Wasserburg mit Steinmandl © Andreas Krendl 2019

Erste urkundliche Erwähnung 1185, durch Dietmar von Wasserberg. Fast an die 4 Jahrhunderte war das Geschlecht der Zinsendorfer Besitzer dieses Wasserschlosses. Seit 1923 besitzt die Familie Seilern-Aspang dieses Anwesen, das Teile des Schlosses vermietet, bzw. das Standesamt St. Pölten hier Trauungen durchführt.[1] Des Weiteren sind sie auch noch im Besitz des Schlosses Schönbühel und der dazugehörigen Ruine Aggstein.[2]

 
 Schloss Wasserburg bei Pottenbrunn,Von AleXXw - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43261708

 

Adresse

Wasserburg 24, 3140 St. Pölten

 

[1] Schloss Wasserburg (St. Pölten) - Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Wasserburg_(St._P%C3%B6lten), (Zugriff: 04.11.2019)

[2] Seilern (Adelsgeschlecht) - Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Seilern_(Adelsgeschlecht), (Zugriff: 04.11.2019)

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.