8. Tag von St. Pölten Hbf nach Wimpassing an der Pielach über Mannersdorf

Landeshauptstadt St. Pölten, Pfarre St. Pölten, Bezirk St. Pölten

Information

Gemeinde HafnerbachGemeinde Hafnerbach

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: St. Pölten Hauptbahnhof
Tagesziel: Bahnhof Groß Sierning - Wimpassing Doktor-Möser-Platz 2
Distanz: 24,7 km
Gehzeit: 6:30 bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 3,8 km/h
Höhenunterschied: 110 m im Anstieg, 140 m im Abstieg

Start:  Hauptbahnhof St. Pölten über Julius-Raab-Ring, Richtung Südwesten - zum Völklplatz, hier den Schießstattring überqueren, in die Andreas-Hofer-Straße - Richtung Kaiserwald. Unter der Bahntrasse durch, links auf der Vacanopromenade nach Süden bis zur Linzer Straße, der man kurz folgt - die Straßenseite wechseln, um in die Gutenbergstraße abzubiegen. Dieser Straße folgt man bis Hafing, links Richtung Westen - nach Salau, hier über Loipersdorf verläuft der Weg. In Salau: am Schloss vorbei - links über die Pielachbrücke - gleich rechts auf dem Feldweg Richtung Poppendorf. Im Ort rechts halten - am Ortsende: links abbiegen Richtung Nenndorf. Hier gibt es nur mehr Felder, bis wir in Eigendorf die Autobahn unterwandern und die Sierning übersetzen. Als Orientierung befindet sich das Windrad am Kühberg vor uns, im Süden davon: unser nächstes Ziel, der Mannersdorfer Teich. Hier gibt es auch eine Gaststätte und nach 16 Kilometer kann einer Labung nichts abgesprochen werden. Beim Gasthaus Groissmayr startet und endet auch der „1. Mostviertler Energieweg“. In Richtung Seeben geht es weiter, bis zur Kapelle rechts, nach Groß Sierning. Vor der Westbahn erblickt man schon von weiten die Bründlkapelle, die unsere nächste Station ist. Hier ist ein schöner Platz zum Rasten. Wer mit dem Zug angereist ist, hat es geschafft, denn der Bahnhof ist keine 200 Meter weiter. Wir folgen rechts dem Feldweg, zur Sierning, dort unterqueren wir die Westbahn. An der folgenden Brücke wechseln wir auf das rechte Ufer, gehen links auf die Pottschollacherstraße. Vor der Sierning rechts, auf den Sierningweg, die Bundesstraße überqueren, immer dem Fluss entlang, bis zur Mündung der Sierning in die Pielach bei Eibelsau. Ab hier: rechts durch die Aulandschaft, bis zur Pielachbrücke in der Mühlau. Jetzt sind es nur mehr 500 Meter, zum Wasserhaus in Wimpassing an der Pielach - Viola.

Tour

 

 

 

More in this category: St. Pölten - Kupferbrunn »

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.